12th October 2012

Basilikum Martini und der kleinste Fahrstuhl in Shanghai

posted in nur so |

Für den Auftakt des Samstag-Abends ging es in das Citizen Cafe für die besten Martinis in der Stadt. Im Bild zu sehen sind - Ingwer, Pfefferminz, Basilikum und Limone

2012-10-06_212012-10-06_212012-10-06_222012-10-06_22

Persönlich fand ich Ingwer am besten aber auch Basilikum und Pfefferminz lagen sehr weit vorne.

Da wir einen China Neuling dabei hatten war ein chinesischer Club Pflicht, also drehten wir eine Runde durch das No 88 und es war wie immer der komplette Wahnsinn, unglaublich laut, bunt und verrückt ;)
Eine Runde reichte uns dann aber auch aus und wir gingen um die Ecke ins Lune, zu dem man mit dem kleinsten Fahrstuhl in Shanghai gelangt. Die Bar an sich gefiel mir ganz gut - gemütliche Sofas, ein Kicker Tisch und eine kleine Tanzfläche - man merkt, dass das Lune von dem gleichen Betreiber ist wie das Logo (leider nicht mehr da). Die Preise wurden allerdings an die Umgebung angepasst (5€ für einen Gin Tonic) und da die Musik zu laut zum unterhalten und nicht unbedingt unsere war, entschlossen wir uns weiter ins B&C2 zu fahren.

Hier konnte man den Abend gemütlich ausklingen lassen. Das Personal ist mega freundlich und aufmerksam - man wird nach seinem Namen gefragt und die Mädels merken sich jeden einzelnen Gast. Definitiv eine Empfehlung für einen gemütlichen Abend.

 

 

 

 

 

 

This entry was posted on Friday, October 12th, 2012 at 6:33 am and is filed under nur so. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

  • POI & Co