7th August 2008

Webmontag auf mixxt - mein Geständniss

posted in nur so |

In den letzten Tagen hat der webmontag auf mixxt für einiges an Wirbel gesorgt. Es gab positive als auch negative Meinungen dazu und ich denke letztere wurden auch von dem falschen Eindruck angeheizt, dass Oliver hier im Alleingang eine “feindliche Übernahme” versucht.

Eines vorab - so war es nicht, im Gegenteil, er war extrem vorsichtig und hat überall klar und deutlich gesagt das es nur ein TESTnetzwerk ist das eventuell als zusätzliches Angebot zu webmontag laufen könnte - genauso wie es webmontag Gruppen auf Xing, amazee, upcoming und venteria gibt.

Fakt ist - Ende Juni habe ich in Hamburg angefangen die Idee eines mixxt Netzwerkes für den Hamburger webmontag zu diskutieren. Der Anlass dafür war, dass hier in der schönen Hansestadt der webmontag zur Zeit in einem Dornröschenschlaf liegt und Frank und ich das ändern wollten.

Als Vorbild hatte ich die pl0gbar genommen, die seit langem erfolgreich über mixxt organisiert wird. Aber nicht nur deswegen - mixxt vereint eine Reihe der Funktionen die in der webmontag Relaunch Gruppe gewünscht wurden - von abbonier- und exportierbaren Terminen,  über automatische Teilnehmerlisten bis hin zu Profilen, Bildern und einer Mailfunktion, die Hürde “Wiki” würde wegfallen und dazu der Umstand, dass eine Reihe der Hamburger webGemeinde sowieso einen mixxt Account hat - es war einfach zu naheliegend.
Mit dieser Idee bin ich an Oliver herangetreten - ob er schon vorher die Idee hatte kann ich nicht beurteilen.

Fakt ist - Ich war diejenige die angefangen hat das Netzwerk publik zu machen.
Wie gesagt Oliver hat nur die Initiatoren der webmontage in das TESTNetzwerk geladen um sich das ganze einmal anzusehen - die Mail dazu gibt es hier , der wichtigste Satz ist wohl der

Deshalb dachte ich einfach mal an ein Beispiel-Netzwerk, zum testen. Hierbei geht es aber nicht um einen Ersatz für die bestehende Plattform, sondern eine freiwillige Ergänzung

Das “zum testen” habe ich dann missachtet bzw einfach nicht dran gedacht und mit festem Blick auf das Ziel den Hamburger Webmontag wieder nach vorne zu bringen angefangen die Hamburger einzuladen und dann nahm das ganze irgendwie seinen Lauf.

Insofern möchte ich mich zunächst einmal bei Tim entschuldigen, für den Fall das es bei Dir so angekommen ist, das ich das nicht würdige was Du in den letzten Jahren für den webmontag getan hast - im Gegenteil ich finde das sehr gut und möchte aus genau diesem Grunde das der Hamburger Webmontag wieder den Spirit bekommt den er verdient hat (wenn Ihr noch Hilfe beim relaunch im Bereich Design braucht gib mir Bescheid, ich helfe gern) und natürlich auch bei Oliver, der nun die gesammelte Kritik abbekommen hat und das ohne meinen Namen zu nennen obwohl er ganz genau wusste wer den Stein ins Rollen gebracht hat.

Dann möchte ich noch einmal klarstellen - keiner hat jemals die Absicht gehabt webmontag.de zu ersetzen, das mixxt Netzwerk sollte nur als ergänzendes tool genutzt werden um die Kommunikation einfacher zu machen und als Ergänzung für diejenigen die Probleme mit dem Wiki haben. Ich werde für Hamburg beides nutzen - jeder der den Webmontag besucht kann selbst entscheiden wo er sich wie wann einträgt - und genau so sollte es auch sein.

Update: Irgendwie interessant finde ich die Relation von Bekanntheitsgrad und Meinung über die generelle Verwendung von einem Social Network für derartige Veranstaltungen. Der Frage gehe ich demnächst mal nach.

This entry was posted on Thursday, August 7th, 2008 at 5:23 pm and is filed under nur so. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

There are currently 10 responses to “Webmontag auf mixxt - mein Geständniss”

Hast Du eine Meinung?

  1. 1 On August 7th, 2008, Diskussion um den WebMontag — heiße Themen | Webschau Nicole 2.0 said:

    [...] yatil’s Meinung zu mixxt WebMontag Blog Geständnis zu WebMontag auf mixxt [...]

  2. 2 On August 7th, 2008, Tim said:

    Keine Sorge, ist hier alles richtig angekommen. ;-)

    Schön zu sehen, dass der Web Montag in Hamburg wieder ein bisschen Energie bekommt!

  3. 3 On August 7th, 2008, BarCamp: Nein zu Mixxt, ja zu Wiki · Helge's Blog said:

    [...] um die von manchen als feindliche Übernahme empfundenen Mixxt-Avancen entbrannt: 1, 2, 3, 4, 5, 6. Categories: Main Blog, Social Software, Technology, Websites, Wikis & [...]

  4. 4 On August 7th, 2008, _jrg said:

    find ich gut, in B macht das new thinking. das wäre eigentlich ja noch wilder, weil das ja ne agentur, die sich den webmontag unter den nagel gerissen hat, war erstaunt, dass es hier keine größere location als diese pizzabude da gab. hoffe auf mehr und komme dann auch bald…

  5. 5 On August 8th, 2008, Webmontag und mixxt | hirnrinde.de said:

    [...] sei dann noch auf das “Geständnis” unter inthechaos.de verwiesen, das deutlich macht, dass da einiges bei Oliver (Überholz) “abgeladen” [...]

  6. 6 On August 8th, 2008, zeniscalm said:

    @_jrg Danke und ich würde mich freuen Dich auf dem nächsten Webmontag zu sehen :)

  7. 7 On August 8th, 2008, Frank Hamm said:

    Hallo Vivian,

    ich finde die Aufregung reichlich übertrieben und kann sie auch nicht verstehen. Für mich war von Anfang an klar, dass mixxt nur ein Angebot ist und keinen Alleinvertretungsanspruch hat. Es ist vielleicht nicht die perfekte Lösung (aber die gibt es eh nie), es ist nur eine von mehreren. Und jedem sollte die Wahl überlassen werden.

    Grüße nach Hamburg. Vielleicht schaffe ich es ja auch einmal zu Euch :-)

    Frank

  8. 8 On August 8th, 2008, zeniscalm said:

    @Frank Ich wollte mit meinem Statement hier nur klarstellen, dass die ganzen “Vorwürfe” gegen Oliver nicht gerechtfertigt sind. Die Aufregung an sich verstehe ich auch nicht so wirklich zumal ich denke das der Einsatz von beiden Tools dem webmontag zu einer grösseren Reichweite verhilft.
    Das Gute an dem Buzz ist - so ist der webmontag zumindest wieder in den Fokus gerückt.
    Wenn Du in Hamburg bist schau gerne mal vorbei :)

  9. 9 On August 15th, 2008, antischokke » Webmontag #15 in Köln said:

    [...] Diskussion entbrannt, die ihr z.B. im mixxt-Forum, im offiziellen Webmontag-Blog, bei Yatil oder zeniscalm nachlesen [...]

  10. 10 On August 17th, 2008, Blogistan Panoptikum KW32 2008 auf datenschmutz.net said:

    [...] lobt das Feature, sich mit zwei Clicks anmelden zu können, über den grünen Klee und Inthechaos kalmiert. Da Sie ja offensichtlich hier mitlesen, sind Sie vermutlich an meiner Meinung dazu [...]

  • POI & Co